Aschau 08.09.2016


Die Termine für die Saison 2016-17 sind online

Für die Wintersaison 2016/2017 haben wir ein attraktives Programm zusammen gestellt.


Wir beginnen die neue Skisaison mit unserem ersten Termin in den Herbstferien in Kaprun am Kitzsteinhorn. Wie bereits im vergangenen Jahr werden wir den ganzen Herbst am linken Rand des alpinen Trainingsgeländes einen Abschnitt für unsere Camp-Buckelpiste bekommen. So können wir jede Fahrt deutlich besser ausnutzen und haben auch von der Steilheit zum Einstieg in die Saison beste Bedingungen.

Für die kleinen Buckelpistenfahrer haben wir wie immer in den Ferien separate Gruppen im Angebot, in denen die Youngsters unabhängig von den Erwachsenen bestens betreut werden.

Im neuen Jahr starten wir mit einem Termin auf der Melkalm, der zweite Melkalmtermin folgt im März. Ende Januar stehen dann am Arlberg wieder zwei gemischte Freeride- und Buckelpistentermine auf dem Plan. Der Arlberg bietet aufgrund seiner Lage beste Schneeverhältnisse, so dass sich diese Termine aufgrund der tollen Bedinungen im Gelände und in den Buckeln immer sehr hoher Beliebtheit erfreuen.

Im Februar bieten wir mit zwei 2-Tages-Termin in Kitzbühel eine ideale Möglichkeit für alle Skifahrer, die einmal schnuppern wollen oder ihr Können bei uns auffrischen möchten.

Ab Ende März nützen wir die Schneesicherheit und Schneequalität am Kitzsteinhorngletscher und führen bis zum Saisonende Anfang Mai unsere Kurse dort fort.


Wichtig:

Für alle Saisonkarteninhaber im Bereich Kaprun, Kitzbühel und Arlberg sind unsere Termine natürlich ohne Liftkarte buchbar.

Wenn es organisatorisch möglich ist können die Termine nach Rücksprache auch verkürzt gebucht werden.

Falls die angebotenen Camptermine für die persönliche Planung nicht optimal liegen bieten wir gerne Privatkurse an.

Alle Anfragen beantwortet Tatjana direkt unter unter info@skicamp.de

Euer Skicampteam
Tatjana und Enno

 

 

 


Wer ist skicamp.de? Skicamp.de ist die Firma von Tatjana Mittermayer und Enno Thomas. Tatjana und Enno veranstalten seit der Wintersaison 1991-92 Skireisen. Sie betreiben eine Skischule und haben den Schwerpunkt ihrer Aktivitäten auf Skireisen mit Skikurs in der Buckelpiste gelegt. Neben den Buckelpistencamps veranstalten sie auch Freeridecamps. Wer einen sportlichen Skiurlaub buchen will, ist bei skicamp.de an der richtigen Adresse.

Tatjana hat neben vielen Siegen im Buckelpisten-Weltcup die Weltcupgesamtwertung-Buckelpiste und die Silbermedaille bei den Olympischen Spielen 1998 in Nagano auf der Buckelpiste gewonnen. In ihrer Karriere erkämpfte sie sich 4 Weltmeisterschaftsmedaillen und wurde 11 mal Deutsche Meisterin. Sie war von 1979-1984 Mitglied der Skialpin-Nationalmannschaft und von 1985-2002 Mitglied der Buckelpisten-Nationalmannschaft.

Enno Thomas war von 1988-1995 Mitglied im DSV Kader Buckelpiste. Er betreute von 1995 bis 2013 als Trainer des DSV die Weltcupmannschaft Buckelpiste und war als Bundestrainer zuständig für die Disziplin Ski-Freestyle im Deutschen Ski Verband. Enno ist staatlich geprüfter Skilehrer und als Skischulleiter von skicamp.de hauptverantwortlich für den Skikursbetrieb

Bei allen Freeride-Reisen betreut ein staatlich geprüfter Ski- und Bergführer pro Gruppe das Skifahren im freien Gelände. Der Berg- und Skiführer vermittelt den Teilnehmern während dem Tiefschneefahren viele wichtige praktische und theoretische Kenntnisse. Sicherheit im Gelände steht an erster Stelle und hierfür sind die Grundlagen in Schnee und Lawinenkunde eine wichtige Voraussetzung. Auf die Teilnehmer der Freeridecamps warten Abfahrten in unverspurtem Tiefschnee, die das Freeridecamp zu einem unvergesslichen Erlebnis machen.

Bei einem Buckelpistencamp unterrichten Tatjana und Enno die Teilnehmer zusammen mit ihrem geschulten Trainerteam. Am Anfang des Buckelpistencamps werden die Teilnehmer in verschiedene Leistungsgruppen eingeteilt und dann nach einem speziellen Programm, das für alle Leistungsstufen optimalen Lernerfolg garantiert, unterrichtet. Hierzu gehört die individuelle Technikausbildung auf der präparierten Piste genauso wie Fahrten im Gelände. Dies garantiert dann in der Buckelpiste einen schnellen Fortschritt. Viele Teilnehmer melden sich auch nach dem 15. Buckelpistenkurs getreu dem Motto "Ich habe viel gelernt, aber es gibt immer noch was zu lernen" zu einem weiteren Buckelpistentraining mit dem Team von Tatjana Mittermayer und Enno Thomas an.

Bei einem Privatcamp stehen Tatjana und Enno oder Trainer aus ihrem Team auf Anfrage auch als Privatskilehrer für einen Privatskikurs in der Buckelpiste einen oder mehrere Tag(e) oder an Wochenenden zur Verfügung. Bei einem solchen Camp stimmen Tatjana und Enno den Privatskiunterricht in der Buckelpiste genau auf die Wünsche der Teilnehmer ab, so dass sie in sehr kurzer Zeit sehr viel und intensiv lernen können. Auch bei der Auswahl der Skigebiete, in das die Teilnehmer gerne mit ihnen fahren wollen, sind sie sehr flexibel und gehen auf die Wünsche ein.



 
impressum